Hotline: +49 (0)721 / 92 09 19 19
SSL-Checkout
1 Monat kostenloser Rückversand
Kauf auf Rechnung
Warenkorb
0  Artikel (0,00 €)

Info kostenloser Versand.
Übersicht der Versandkosten Deutschland
Artikelart bis €48,99 ab €49,00
Bekleidung, Kleinteile €4,90 kostenloser Versand
Artikelart bis €698,99 ab €699,00
Fahrräder, Sperrgut €14,90 kostenloser Versand
Die Versandkosten für andere Länder finden Sie hier

  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Günstige Fahrradkörbe online im Fahrradkorb Shop

Niemand bekommt gerne einen Korb, es sei denn fürs Fahrrad oder zum Einkaufen. Fahrradkörbe sind eine sinnvolle Alternative zu Fahrradtaschen oder Fahrradpacktaschen, denn auch in ihnen lassen sich Einkäufe und sogar Tiere sicher transportieren. Im Fahrradkorb verstautes Gepäck ist allemal eine bessere Lösung, als sich zwei schwere Einkaufstüten links und rechts an den Lenker zu hängen und in Schlangenlinien den Heimweg anzutreten. Ob vorne am Lenker oder hinten auf dem Gepäckträger montiert, Fahrradkörbe sind vielseitig einsetzbar: als Korb für den Einkaufsbummel, als Gepäcklösung für den Kurztrip zur nächstgelegenen Badeanstalt oder zum Transport des Vierbeiners. Ob Lebensmittel oder Schwimmsachen, Handtuch und Lektüre – Fahrradkörbe sind ideal für alle, die eine flexible und günstige Gepäcklösung fürs Fahrrad suchen.

Mit einem Korb ist das Fahrrad ein super Transportmittel

Ein Hollandrad sieht ohne Fahrradkorb hinten oder vorn schon fast nackig aus. Unsere niederländischen Nachbarn machen es uns seit Jahren vor. Für sie ist ein Fahrrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel und Fitnessgerät, sondern auch ein praktisches Transportmittel. Beim Hollandrad gehört ein Fahrradkorb einfach dazu. Gegenüber Fahrradtaschen bieten Fahrradkörbe den Vorteil, dass man schnell Sachen in sie hineinlegen und wieder herausnehmen kann. Für den Transport leichter Gegenstände bietet sich ein Lenkerkorb an. Lenkerkörbe sind deshalb so praktisch, weil man sein Gepäck immer im Blick hat. Der Korb wird je nach Lenkerform entweder direkt oder über einen speziellen Adapter am Lenker befestigt. Da zusätzliches Gewicht vorne am Rad ungewohnt ist und das Fahrverhalten negativ beeinflussen kann, ist ein Lenkerfahrradkorb ideal für kleinere Einkäufe, für den Weg zum Bäcker oder zum Transport von kleineren Gegenständen. Sollte der am Lenker montierte Fahrradkorb die vordere Beleuchtung verdecken, gibt es batteriebetriebene Lampen, die man am Korb anbringen kann. Hinterradkörbe werden auf dem Gepäckträger befestigt. Sie eignen sich für den Transport von schwereren Lasten.

Für jeden Geschmack und Einsatz das richtige Material

Das gängigste Material für Fahrradkörbe – egal ob vorne am Lenker oder hinten auf dem Gepäckträger befestigt – ist Metall. Metallkörbe sind in der Regel beschichtet, damit sie vor Wind und Wetter geschützt sind. Das macht Fahrradkörbe aus Metall so robust und funktional. Engmaschige Fahrradkörbe verhindern, dass Kleinteile herausfallen. Wer aber sowieso nur größere Gepäckstücke transportieren will, für den reicht auch ein grobmaschiger Fahrradkorb, der in der Regel günstiger ist als ein feinmaschiger Fahrradkorb. Wer seinen Fahrradkorb auch als Einkaufskorb benutzen will, der sollte darauf achten, dass der Griff des Fahrradkorbs ergonomisch geformt oder gepolstert ist. Ansonsten schneidet der Griff bei schweren Lasten unangenehm in die Hand. Wem ein Fahrradkorb aus Metall zu profan ist, dem bietet der Handel auch Fahrradkörbe aus Weide, Rattan, Kunststoffgeflecht, reißfestem Polyestergewebe und Leder. Weidenkörbe sind vielleicht nicht so funktional wie ihre Pendants aus Metall, aber sie machen von der Optik her mehr her. Insbesondere Tiere fühlen sich in Weidenfahrradkörben wohler, da das Material nicht so in ihre Pfoten schneidet. Fahrradkörbe aus Weide gibt es in offener und geschlossener Bauweise, man sollte sie aber nicht über längere Zeit im Regen stehen lassen, da das Material dann Schaden nehmen könnte.

Die edlen Fahrradkörbe aus Leder und Polyestergewebe sind echte Hingucker

Wer es noch edler mag, der legt sich einen Fahrradkorb aus Leder oder Polyestergewebe zu. Zugegeben, solche Fahrradkörbe kommen natürlich erheblich teurer, aber sie sind echte Hingucker und eine optimale Ergänzung eines Retro- oder Hollandrades. Weiterhin bietet der Fahrradzubehörmarkt Fahrradkörbe für spezielle Einsatzgebiete – z.B. Fahrradkörbe für den Transport von Haustieren, Fahrradkörbe für Pedelecs und E-Bikes, Fahrradkörbe für Schulranzen, und vieles mehr.