Hotline: +49 (0)721 / 92 09 19 19
SSL-Checkout
1 Monat kostenloser Rückversand
Kauf auf Rechnung
Warenkorb
0  Artikel (0,00 €)

Info kostenloser Versand.
Übersicht der Versandkosten Deutschland
Artikelart bis €48,99 ab €49,00
Bekleidung, Kleinteile €4,90 kostenloser Versand
Artikelart bis €698,99 ab €699,00
Fahrräder, Sperrgut €14,90 kostenloser Versand
Die Versandkosten für andere Länder finden Sie hier

-5%

Mehr Ansichten

Fahrradtyp:
Elektrorad / Pedelec.
Rahmengröße
*
  • 41 cm
  • 54 cm
Verfügbarkeit: 
auf Lager 
Lieferzeit DE für Größe
44 cm:
1-3 Werktage ²
Artikelnummer: 270130007

* Pflichtfelder

4.299,00 €
4.084,05 €

Inkl. 19% MwSt.,

Der Versand der Produkte mit der
Kennzeichnung auf Lager
erfolgt am nächsten Werktag!
HINWEIS: Voraussetzung ist, dass alle Produkte einer Bestellung mit auf Lager gekennzeichnet sind.

Zusatzinformation

Herstellernummer 270130
Hersteller Scott
Modell Strike eRide 930
Geschlecht unisex
Radtyp Elektrorad / Pedelec
Einsatzbereich / Einsatzzweck Cross Country, Freizeit, Sport
Farbe Schwarz, Weiss
Modelljahr 2019
Bauart des Rahmens Fullsuspension
Rahmenmaterial Aluminium
Rahmen - weitere Merkmale Alloy Frame | Virtual 4 link kinematic VLK | 27.5" and 29" compatible | geo adj. | Boost 148x12mm | 140mm travel | Bosch Performance CX | Integr. DT Battery | Tapered Headtube E2, Central Kickstand Mount
Motorentyp Nabenmotor
Leistung in Watt 500wh
Batterie - Typ Lithium - Ionen
Ladegerät inklusive Ja
Gabel - Bauart Federgabel
Gabel RockShox Recon RL Solo Air 15x110mm QR axle | Tapered Steerer Reb. Adj. | 2 Modes / Lockout
Federweg in mm 140mm
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl Gänge 12
Schaltung - Hersteller Sram
Schaltung - Typ NX Eagle
Schalthebel SRAM NX Eagle Single Click
Kassette SRAM PG1230 / 11-50 T
Kurbelsatz FSA 170mm | 16T
Kette SRAM NX Eagle
Lenker Syncros Hixon 2.0 Rise | Alloy 6061D.B. 20mm rise | 8° | 760mm Syncros Comfort lock-on grips
Lenker - Material Aluminium
Vorbau Syncros FL2.0 | 6061 Alloy integrated Spacer & Top Cup | 31.8mm | 6° | 1 1/8"
Vorbau - Material Aluminium
Vorbau - Bauart A-Head
Vorbauwinkel verstellbar Nein
Steuersatz Syncros FL2.0 Press Fit E2 | Tapered 1.5"-1 1/8" OD 50/62mm | ID 44/56mm
Sattel Syncros ER2.0
Sattelstütze - Typ Syncros Dropper 2.5 | Remote 31.6mm
Bremse Shimano BR-MT520 Disc | 203mm | SM-RT64 CL Rotor
Bremse vorne - Bauart hydraulische Scheibenbremse
Bremse hinten - Hersteller Shimano
Bremse (hinten) Shimano BR-MT520 Disc | 203mm | SM-RT64 CL Rotor
Bremse hinten - Bauart hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel - Typ Shimano BL-MT501
Nabe vorne - Typ Shimano HB-MT400-B CL | 15x110mm
Nabe hinten - Typ Shimano FH-MT400-B CL | Boost 12x148mm
Felgen Syncros X-30S | 32H | 30mm | Sleeve Joint Tubeless ready
Felgen - Größe 29 Zoll
Speichen Stainless Black
Reifen Maxxis Rekon | 60TPI Kevlar Bead EXO | TR Tubeless ready Dual
Reifengröße 29 Zoll
Reifenbreite 2.6 Zoll
Reifen (hinten) Maxxis Rekon | 60TPI Kevlar Bead EXO | TR Tubeless ready Dual
Reifengröße (Hinten) 29 Zoll
Reifenbreite (Hinten) 2.6 Zoll
Pedale Bärentatzen im Lieferumfang enthalten
Beleuchtung keine Beleuchtung
Luftpumpe incl. Nein
Klingel incl. Nein
Korb incl. Nein
Zulassungspflichtig nach StVZO? Nein

E-Bike Mountainbike Fullsuspension Scott Strike eRide 920

Bist du bereit fürs Gelände? Das brandneue Strike eRide 930 ist genau das, was du suchst. Mit seiner komfortablen Geometrie und ausgesuchten Komponenten ist es die richtige Wahl für jede Ausfahrt. Eine Antriebseinheit von Bosch mit 500 Wh Leistung bietet viel Power für einen langen Biketag.

 

Merkmale

  • Strike eRide Alu-Rahmen
  • TwinLoc Federungssystem
  • Konifizierter Gabelschaft, 15 x 110 mm QR-Achse, Lockout
  • SCOTT Custom mit Federweg- und Geometrieeinstellung, 3 Modi, Federweg 140-90-Lockout
  • Bosch CX, integr. 500 Wh PowerTube
  • Syncros-Sattelstütze und -Komponenten

 

Bosch-Antriebseinheit

Die Antriebseinheit vereint Drehmoment und Laufruhe. Dank seiner kompakten Bauweise wird das System am Tretlager befestigt, wodurch sich ein optimaler Schwerpunkt ergibt. Die Antriebseinheit ist mit einer elektronischen Steuerung mit drei Sensoren für Kraft, Trittfrequenz und Geschwindigkeit ausgestattet, um ein optimales Gleichgewicht zwischen Motor und Pedalieren sicherzustellen. 1000 Sensormessungen pro Sekunde. Leistungsfähigere Elektronik mit einem modernen 32-Bit-Prozessor

 

TwinLoc-Federungssystem

Mit TwinLoc kann ein Fahrer den gesamten Rahmen, die Gabel und den Dämpfer als System effektiv steuern. Warum ist das wichtig? Ein Fahrrad mit 150 mm Federweg, richtig eingestellt, hat mehr Durchhang als ein Fahrrad mit 130 mm. Es ist diese zusätzliche Reise, die das Fahren mehr Spaß macht und auf den Abfahrten leistungsfähiger ist, aber der größere Durchhang wirkt sich zu stark auf die Geometrie und die Kletterleistung des Motorrads aus. Hier ist TwinLoc wichtig.

TwinLoc hilft auf verschiedene Weise, den Durchhangeffekt zu verwalten. Während die meisten Systeme die Niedriggeschwindigkeits-Kompression nur erhöhen, um die Pedaleffizienz zu steigern, können wir mit TwinLoc nicht nur die Kompressionsdämpfung ändern, sondern auch die Federkurve und die Geometrie des Fahrrads dynamisch ändern. Im Trail-Modus ist der Dämpfer nicht nur fester, er hat auch dynamisch weniger Bewegung. Das Fahrrad sitzt höher, behält einen steilen Sitzwinkel für die Anstiege bei und wird beweglicher. Wir bieten auch einen dritten vollständigen Sperrmodus an, um auf möglichst effiziente Weise nach oben zu gelangen. Diese einzigartigen Einstellungen optimieren die Klettergeometrie auch bei längeren Reiserädern. Wir können den "Long-Travel-Effekt" eliminieren, der die Pedaleffizienz überbeanspruchen kann, aber Sie berauben Sie nicht den vollen 150-mm-Federweg, wenn Sie bergab fahren. Von einer Rennsituation über eine Mittagspause bis zu einem Nacharbeitstraining ist es von größter Bedeutung, auf Tastendruck von Modus zu Modus umschalten zu können, um schneller zu fahren und eine verdammt gute Zeit zu haben.

 

29 Räder

Verbessertes Überrollen ist das auffälligste Merkmal bei 29-Zoll-Rädern. Die großen Räder eignen sich hervorragend zum Rollen über böse Wurzeln und felsige Abschnitte, wodurch das Fahren unter diesen Bedingungen wesentlich einfacher wird. Die verbesserte Traktion ist auch ein Schlüsselfaktor für den erhöhten Raddurchmesser im Vergleich zu 27,5-Zoll-Rädern, da der Kontakt der Reifen mit dem Boden größer ist.

      • Beste Roll-Over-Leistung
      • Trägt Schwung
      • Maximale Traktionsfläche
      • Beste Stabilität auf leichten Trails
      • Niedrigste Federung
      • Ideal für größere Rahmengrößen
      • Erhöhen Sie die Stabilität bei langen Kurven

 

Trunnion-Konstruktion

Wir haben die neuen Metric-Normen für die Schockdimensionierung mit einer Trunnion-Halterung übernommen. Da sich der Dämpferkörper jetzt zwischen den beiden unteren Befestigungsschrauben erstreckt, haben unsere Federungspartner mehr Konstruktionsraum. Dies bedeutet, dass der Schock bei gleicher Augenlänge mehr Schlaganfall hat. Der Schlag auf dem 165-mm-Stoßdämpfer von Auge zu Auge hat sich von 38 mm auf 40/45 mm erhöht. Der Trunnion-Standard bietet auch strukturelle Vorteile. Der kürzere Dämpfer ermöglicht es uns, ein sehr kompaktes Rahmen- und Dämpferpaket zu bauen, das sich fest mit dem Sitzrohr verbindet. Es ist uns gelungen, ein winziges, aber steifes Gestänge zu haben, das leichter ist als je zuvor. Dank der Trunnion-Montagekonstruktion ist der Überstand beim neuen Spark sehr niedrig. Wir sind immer noch in der Lage, einen superkompakten Vollaufhängungsrahmen zu realisieren und bieten die Möglichkeit, sowohl eine kleine als auch eine große Wasserflasche zu montieren.

Die Spark-Familie behält die 165-mm-Schocklänge von Auge zu Auge des vorherigen Spark 900 bei (unser kürzester Schock), erzielt jedoch bis zu 7 mm mehr Schockschlag. Alle Spark RC und die meisten Spark und Spark Plus-Bikes verwenden den speziell für SCOTT hergestellten FOX Nude-Dämpfer:

      • 65mm Metric Trunnion-Schock
      • 0 mm (100 mm Hub, RC Spark-Aufstellung) vs. 38 mm (alter Spark)
      • 5mm (120mm Federweg)

Wenn Sie den Trunnion-Dämpfer auf den Kopf stellen, können Sie ihn vollständig in den Rahmen integrieren, was mehrere Vorteile mit sich bringt. Da die Trunnion-Halterung die gleiche Breite wie das Unterrohr und das Hauptgelenk hat, können wir in diesem kritischen Bereich ein sehr sauberes Rahmendesign haben . Das Fehlen enger Übergänge und kleiner Details ermöglicht eine effiziente, durchgehende Kohlenstoffstruktur. Zur Verstärkung der Stoßdämpferaufnahme hinzugefügtes Kohlenstoffmaterial versteift auch die Verbindung zwischen Unterrohr, Hauptgelenk und Tretlager, einem wichtigen Steifigkeitsweg. Der umgedrehte Stoßdämpfer senkt auch den Schwerpunkt des Rahmens, um ein besseres Gefühl beim Fahren zu vermitteln. Die ungefederte Masse wird reduziert, da es sich um den leichteren Teil des Stoßes handelt, der mit dem Gestänge verbunden ist, nicht der schwerere Körper, der sich während einer Bewegung bewegen muss

 

Genius Virtual 4Link Design

Unsere Aufhängungskinematik bringt perfekte Balance und Kontrolle auf die Genius-Plattform. Mit unserem Virtual Four Link-Design haben wir das Fahrgefühl, das Pedalverhalten und das Bremsverhalten verbessert, um mit maximaler Effizienz und im Einklang mit unserem TwinLoc-Federungssystem zu arbeiten. Unsere kinematische Fahrwerkskurve bietet eine geschmeidige Empfindlichkeit für kleine Unebenheiten und damit außergewöhnliche Traktionseigenschaften, perfekte Unterstützung während des Hubs und einen kontrollierten Tiefenhub für vorhersagbare und komfortable Bottom-Outs. Spezifische Schwenkpositionen sorgen für effizientes Treten, das das Fahrrad wie ein aufrüttelter Greyhound vorwärtsbewegt und das Bremsen im Leerlauf ein perfektes Gleichgewicht zwischen Fahrerkomfort und -kontrolle, Fahrwerkstabilität und Hinterradzug bietet. Vom XC-Rennfahrer bis zum Downhill-Enthusiasten bringt die neue Genius-Kinematik Verbesserungen und Vorteile in allen Bereichen und bietet eine solide Basis für ein Motorrad für alle Fahrer und alle Bedingungen.

 

Ein Rahmen mit zwei Radgrößen

Mit dem neuen Genius wollten wir sicherstellen, dass die Vielseitigkeit noch erreicht wird. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten kann der neue Genius mit nur einem Chipschlag von 27,5-Zoll- auf 29-Zoll-Räder wechseln. Sie brauchen die Gabel nicht zu wechseln. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Stoßdämpferchip umzudrehen, die Räder zu wechseln und los geht's. Der Flip-Chip ermöglicht es uns, beim Umschalten von einer Radgröße auf die andere eine ähnliche BB-Höhe beizubehalten. Dies ist der Schlüssel für ein gleichbleibendes Handling für beide Radgrößen. Mit 27,5-Zoll-Rädern können Sie entweder 2,5-Zoll-, 2,6-Zoll- oder 2,8-Zoll-Reifen fahren. Für die 29er ist irgendwo zwischen 2,4 "-2,6" gut zu gehen. Der Genius war schon immer ein Fahrrad für alle. Mehr als je zuvor klingt dies wahr. Ein Frame, eine Vielzahl von Optionen.

 

Integrierte Ständerhalterung

Ein Fahrrad verdient es besser, als auf dem Boden zu liegen, wenn Sie die Linien des Pfades überprüfen oder eine Pause machen. Deshalb haben wir eine Kickstandhalterung an der Kettenstrebe integriert. Um eine optimale Stabilität für jedes Gelände zu gewährleisten, ist der Ständer so nah wie möglich am BB am tiefsten Punkt des Fahrrads angebracht. Der Ständer wird dann direkt im Rahmen befestigt, um eine perfekte Integration zu gewährleisten.

      • Stabilität
      • Integration
      • Einfache Fixierung

 

SCOTT eRIDE Integriertes Design

Integration ist ein Schlüsselfaktor bei SCOTT eRIDE-Motorrädern. Wir bauen keine einfachen Fahrräder mit Motoren. Wir haben ein engagiertes Team von Ingenieuren und Designern, die auf E-Bikes spezialisiert sind, um die fortschrittlichsten Designs in Bezug auf die Integration von Antriebseinheiten zu finden. Jedes Motorrad ist das Ergebnis monatelanger Forschung und Tests, um die beste Geometrie in Bezug auf die Antriebseinheit und die Anforderungen der Kunden zu entwickeln. Daher hat das Engineering-Team von SCOTT einzigartige integrierte Lösungen entwickelt, um das Design des Motorrads und seine Effizienz zu verbessern. Unabhängig vom auf dem Fahrrad montierten Antriebssystem verbessert das integrierte Design die Balance des Fahrrads und seine Haltbarkeit. Dies ermöglicht auch die Option einer Flaschenhalterbefestigung.

      • Interne Kabelführung
      • Interne Batterie
      • Interne Antriebseinheit
      • SCOTT-spezifische Abdeckungen
      • Integrierte Ständerhalterung

 

SCOTT eRIDE Tech Geschwindigkeitssensor

Bei klassischen E-Bike-Systemen wird ein Geschwindigkeitssensor verwendet, der aus einem Magneten besteht, der an einer Speiche des Hinterrads befestigt ist, und dem Sensor selbst, der normalerweise am linken Kettenstreben angeordnet ist. Dieser Sensor informiert die Antriebseinheit über die für das Assist-Management entscheidende Geschwindigkeit. Deshalb; Wir haben eine patentierte Magnethalterung entwickelt, um die Integration und Zuverlässigkeit des Systems zu verbessern. Der Magnet wurde in den Sicherungsring des Shimano-Rotors integriert und der Sensor ist am linken Ausfallende befestigt. Dadurch sind der Sensor und der Magnet im Vergleich zur traditionellen Positionierung jetzt besser integriert und vor Stößen und Schmutz geschützt - beides normale Konsequenzen im Gelände.

    • Direkte Integration in den Schließring
    • Scott patentierte Lösung
    • Verbessertes Assist Management

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein