Wir sind für Sie da! Bitte aktuelle Versandinformationen beachten! Hier klicken
Hotline: +49 (0)721 / 92 09 19 19
SSL-Checkout
1 Monat kostenloser Rückversand
Kauf auf Rechnung
Deutsch
Warenkorb
0  Artikel (0,00 €)

Info kostenloser Versand.
Übersicht der Versandkosten Deutschland
Artikelart bis €48,99 ab €49,00
Bekleidung, Kleinteile €4,90 kostenloser Versand
Artikelart bis €698,99 ab €699,00
Fahrräder, Sperrgut €14,90 kostenloser Versand
Die Versandkosten für andere Länder finden Sie hier

-13%
Rahmengröße
*
  • XL
Verfügbarkeit: 
Beim Lieferanten verfügbar  
Lieferzeit DE für Größe
L:
4-9 Werktage ²
Artikelnummer: SC274656-008
7.999,00 €
6.989,00 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

Herstellernummer 274656
Hersteller Scott
Geschlecht unisex
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Gewicht 15,5 kg
Radtyp MTB Fullsuspension
Einsatzbereich / Einsatzzweck Cross Country, Enduro
Farbe Anthrazit, Orange
Modelljahr 2020
Bauart des Rahmens Fullsuspension
Rahmenmaterial Carbon
Rahmen - weitere Merkmale Gambler | IMP Technologie | HMX BB107 | Schwinge VLK Virtual 4 Link kinematic 27.5" (2.6) und 29" (2.5) Reifen kompatibel mit Geo -BB adj. SW DH 12x157mm dropout TBC Zapfenkasten-Konstruktion
Gabel - Bauart Federgabel
Gabel FOX 40 Factory 29" | Kashima | Air GRIP2 | Hi-Lo Comp | Rebound 20mm Boost thru Achse | Alloy steerer
Federweg in mm 203mm
Anzahl Gänge 7
Schaltung - Typ Sram XO1 DH Short cage
Schalthebel SRAM XO1 DH Trigger Shifter
Kassette SRAM CS PG-720 DH | 11-25 Zähne
Kurbelsatz SRAM X01 DH DUB | Alloy Kettenblatt DM | 165mm | 34 Zähne
Kette KMC X11-1
Lenker Syncros Hixon iC DH 15mm Rise | 8° | 800mm Syncros Pro DH dual Feststellbare Griffe
Vorbauwinkel verstellbar Nein
Steuersatz Syncros DH einstellbar | semi-integriert | adj +-1° with cup ID 49.6mm | OD 56mm
Sattel Syncros Comox 1.5 | Titanium Gestell
Sattelstütze - Typ Syncros DH1.5 | 31.6mm | Alloy7050
Bremse SRAM Code RSC 4 Piston | 200mm | centerline Rotor
Bremse vorne - Bauart hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel - Typ SRAM Code RSC
Felgen - Größe 29 Zoll
Reifen Maxxis Assegai DH
Reifengröße 29 Zoll
Reifenbreite 2.5 Zoll
Pedale nicht im Lieferumfang enthalten
Beleuchtung keine Beleuchtung

Gambler 900 Tuned von Scott

Das BRANDNEUE Gambler Tuned wurde zu einen einzigen Zweck entwickelt: Pure, kompromisslose Geschwindigkeit. Mit diesem Bike wirst du Strecken bewältigen, die du dir noch gar nicht vorstellen kannst. Besser du bist dafür bereit! Mit diesem Bike gibt es nur ein einziges Limit, und das bist du selbst. Jahrelange Erfahrung im Rennbereich und unser Fachwissen über Karbon verbinden sich in diesem Bike in perfekter Symbiose. Genau das richtige fürs nächste Downhill-Rennen. Das Gambler – Einfach verdammt schnell.

ICCR Kabelführung

Bei den Modellen Scale, Spark, Genius und Ransom ist die Kabelführung vollständig intern und für die gesamte Länge des Kabelgehäuses ausgelegt, um ein sauberes Erscheinungsbild und eine funktionelle Lösung für alle verschiedenen Steuerkabelnormen auf dem Markt zu bieten. Durch die interne Verlegung der Kabel entfällt sperrige externe Hardware und sieht sauberer aus. Die Kabel können eine längere Lebensdauer haben, da sie innerhalb des Rahmens geschützt sind. Die Eintrittspunkte sind bearbeitete, herausnehmbare Einsätze aus Aluminiumlegierung, die mit dem Rahmen geliefert werden und je nach Einstellung des Fahrrads ausgewählt werden können. Der Zusammenbau einer elektronischen Gruppe oder eines Tropfenstiftes ist kein Problem und das Aussehen ist immer sauber.

SW Dropouts

Bei Scale, Spark, Genius, Ransom and Gambler haben wir alle Teile neu gestaltet, die uns in Bezug auf Leistung und Funktionalität erhebliche Vorteile bringen können. Beim Vorgängermodell war die Stütze des Ausfallendens ein sperriges Zusatzteil, das an die Carbon-Kettenstrebe angeformt war. Die neuen Ausfallenden sind so konstruiert, dass sie dank einer Hohlrohrkonstruktion, die eine einfache und leichte Struktur ermöglicht, in das Steckachsensystem integriert werden können. Dieses für SRAM- und Shimano DM-Kettenschaltungen erhältliche Ausfallende erhöht die Steifigkeit und vermeidet Beschädigungen des Rahmens im Falle von Stößen auf das Schaltwerk.

Evo-Lap Technologie

Mit der richtigen Auswahl der Materialien sind achtzig Prozent der Arbeit zur Schaffung eines Rahmens erledigt. Aber die restlichen zwanzig Prozent erfordern den größten Teil unserer Bemühungen. Aus diesem Grund wird nach der Auswahl der fortschrittlichsten Kohlenstofffasern auf dem Markt intensiv mit spezifischen Werkzeugen wie der FEA (Finite-Elemente-Analyse)-Software gearbeitet, um das Kohlenstoff-Lay-up zu erstellen. Mit der FEA-Software können wir verschiedene Kräfte an einem virtuellen Modell des Rahmens simulieren und die Rahmenkonstruktion entsprechend anpassen. Mit FEA-Software können wir komplette virtuelle Prototypen erstellen, die alle physikalischen Phänomene, die in realen Umgebungen existieren, enthalten. Mit unserer Evo-Lap-Technologie modellieren wir den Rahmen, um die Oberfläche zu optimieren, simulieren Rohrstrukturen mit unterschiedlichen Lagenausrichtungen, beobachten die Ergebnisse der Verwendung unterschiedlicher Konfigurationen und testen die Spannungsverteilung in verschiedenen Bereichen des Rahmens. Dank dieser umfangreichen Computermodellierung haben wir die Karbonschichten in allen Teilen unseres Rahmens optimiert. Als die Teile in den ersten Prototypen zusammengefügt wurden, entstand ein superleichter und kompakter Rahmen ohne Einbußen bei der Steifigkeit, dem Komfort oder der Stoßfestigkeit. Die gesamte Palette profitierte von unserer EvoLap-Technologie.

Gambler Integrierter Schlagschutz und Kettenvorrichtung

Es scheint, dass es auf dem Fahrrad keinen großen Unterschied machen sollte, aber es stellt sich heraus, dass es doch einen macht. Wir scherzen sogar damit, dass es das Design des gesamten Fahrrads diktiert hat. Warum sollte man das zu einem geschützten Stück machen? Kettenvorrichtungen werden normalerweise für viele verschiedene Fahrräder hergestellt und sind daher kompromittiert. Wir müssen sie nur für diesen einen Rahmen und eine bestimmte Reihe von Kettenblatt-Größen verwenden, damit sie einfacher einzustellen, besser zu bedienen und leichter sind und uns einige Vorteile bei der Rahmenkonstruktion verschaffen, das Gewicht weiter reduzieren und die Zuverlässigkeit/Haltbarkeit erhöhen. Sie erfordern eine schwere, aus einer geformten Legierung bestehende Halterung im Rahmen, die sich bei einem Aufprall verbiegen kann und Gewinde im Rahmen hinterlässt, die beschädigt werden können. Diese würden die Hauptdrehbreite des Rahmens und die Form der Kettenstrebe einschränken. Darüber hinaus wurden die Kettenführung und der Bash-Schutz durch eine Rückplatte verbunden, was das Gewicht weiter erhöht. Bei unserem Design haben wir keine eingegossene Legierungshalterung mehr und auch keine Gewinde im Rahmen. Noch wichtiger ist, dass wir einen breiteren Hauptdrehpunkt konstruieren können, wodurch eine steifere Verbindung und eine bessere Lebensdauer der Lager erreicht wird. Wir konnten die Form der Kettenstrebe optimieren, wodurch wir die Steifigkeit und Festigkeit besser erhalten konnten. Sie lässt sich leichter aufstellen und einstellen und ist leichter. Wir verwenden eingebaute Gummidämpfer mit dem Bashguard, wodurch die Gefahr von Rahmenschäden weiter verringert wird. Da Bashguard und Kettenführung separate Teile sind, brauchen Sie nicht das gesamte System, sondern nur das Teil selbst zu ersetzen, falls es beschädigt wird.

Gambler Anpassungsfähigkeit

Unsere Downhill-Räder haben immer die Grenzen der Einstellbarkeit überschritten. Sowohl der Fahrer als auch das Fahrrad müssen sich an die Strecke, die Wetterbedingungen und die Wahl der Stoßdämpfer (Luft oder Coil) anpassen können. Der neue Gambler ermöglicht es, zwischen den Radgrößen zu wechseln, ohne dass andere Komponenten am Fahrrad verändert werden müssen. Auch die Länge der Kettenstreben kann unabhängig von der Wahl der Radgröße eingestellt werden. Kurz mit 29", sicher. Lang mit 27,5? Ja, das auch. Der Gambler wird auch mit abgewinkelten Ersatz-Steuersatzbechern geliefert, so dass Sie den Kopfwinkel relativ zur Radgröße, Gabelwahl usw. einstellen können. Wir haben auch einen 4-Wege-Chip, der nicht nur eine Tretlagerhöhenverstellung im Verhältnis zur Radgröße ermöglicht, sondern vor allem für Geometrie-/Kinematikanpassungen je nach Strecke, Stoßdämpfern oder Fahrerpräferenz. Wir möchten, dass das Rad für jeden Dämpfer und Fahrer angesichts der Strecke optimiert werden kann. All diese Einstellungen ermöglichen es uns, uns auf die Balance zu konzentrieren. Und mit Balance meinen wir die perfekten Kombinationen, um die Traktion zu finden. Die Geometrie und die Dämpferkurvenoptionen helfen, den Schwerpunkt des Fahrers an die perfekte Stelle zwischen den Rädern zu bringen, um ein optimales Maß an Balance und Traktion zu erreichen. Wenn sich die Rennstrecken jedoch ändern, ändert sich dieser Schwerpunkt, und nicht alle Räder können sich damit ändern - wir wollten das können. Ein Fahrrad mit einer Geometrie für eine steile Strecke rollt beispielsweise langsam und schiebt sich in Kurven auf einer flacheren Strecke weit nach hinten, während ein Fahrrad, das für flachere Strecken ausgelegt ist, es für einen Fahrer schwierig macht, seinen Schwerpunkt für steile Strecken weit genug hinten zu halten.

29" Reifen

Das verbesserte Abrollverhalten ist der wichtigste Vorteil, den die 29"-Räder bieten. Die großen Räder erleichtern das Fahren auf schwierigem Untergrund wie Wurzeln oder Steinen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die höhere Traktion im Vergleich zu 26"-Rädern aufgrund der größeren Reifenaufstandsfläche.

  • beste Überrolleigenschaften
  • beste Schwungmasse
  • maximale Traktionsfläche
  • beste Stabilität auf einfachen Wegen
  • Minimalbelastung der Federung
  • gut geeignet für große Rahmengrößen
  • verbesserte Stabilität bei großen Kurvenradien

Derzeit ist kein Zubehör für diesen Artikel hinterlegt.