Schlagwort: Verkehrsschild

Behält auch ein abgehängtes Schild seine Gültigkeit?

Diese Frage stellt sich mir seit Kurzem auf einer meiner Joggingrunden. Eigentlich ist der geschotterte Weg für den motorisierten Verkehr verboten (Zeichen 260: Verbot für Krafträder und Kraftwagen). Jetzt wurde das Schild von wem auch immer mit einem Müllsack abgedeckt. Anhand der Form des Schildes kann man nicht erkennen, was hier verboten ist. Das könnte alles Mögliche sein, angefangen vom Verbot für Fahrzeuge aller Art, über Verbot für den Radverkehr bis hin zu Verbot für Viehtrieb.




Golfen = landwirtschaftliche Tätigkeit?

Ich dachte ja immer, Golfen sei eine Sportart. Aber je öfter ich an diesen Schildern bei der Firma PI in Palmbach vorbei jogge, desto mehr bin ich am Zweifeln. Hier ist der Golfplatz zwar ausgeschildert, aber die Zufahrt ist für den motorisierten Verkehr eigentlich verboten. Ich gehe also davon aus, dass die Insassen der vielen PKWs, die mir hier auf dem Weg zum Golfplatz begegnen, mit ihren Golfschlägern lediglich den Boden vertikutieren.

Golfen ist also doch keine Sportart, sondern eine land- und forstwirtschaftliche Tätigkeit




KA-Feedback im Test

Vor ein paar Tagen habe ich über den unsäglichen Radweg entlang der Michelin Reifenwerke berichtet. Boris fragte mich daraufhin, ob ich denn schon Widerspruch gegen die Anordnung der Radwegbenutzungspflicht eingelegt habe. Ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass ich das kann. Wenn auf einem Radweg kein Platz ist, weiche ich einfach dahin aus, wo Platz ist und denke mir meinen Teil. Gefahrenstellen, wie z.B. Scherben auf auf dem Radweg oder Überflutungen, habe ich zwar schon gemeldet, aber widersinnige Beschilderungen und Wegmarkierungen noch nicht. Da der besagte Radweg innerhalb der Stadtgrenzen verläuft, nehme ich mal an, dass die Stadt auch dafür zuständig ist. Wir haben in Karlsruhe ein Online-Portal, das nennt sich KA-Feedback. Über dieses Portal können wir der Stadt mitteilen, wo wir eine Verunreinigung, eine Gefahrenstelle oder eine falsche bzw. irreführende Beschilderung festgestellt haben.

Geben Sie uns Feedback, damit wir uns kümmern können.

Letzten Freitag habe ich mein „Feedback“ gegeben. Ich habe mein Anliegen kurz geschildert und mit einem aussagekräftigen Foto verdeutlicht.




Ertappt

Ich hätte ja nie gedacht, dass ich auch in Karlsruhe mal auf veraltete Verkehrsschilder stoßen würde. Das kenne ich eigentlich nur aus Norddeutschland.

Früher war mehr Licht und auch mehr Farbe

Ich fahre seit Jahren jeden Tag zweimal daran vorbei und es ist mir erst jetzt aufgefallen, dass beide Schilder veraltet sind und eigentlich durch neue ersetzt gehören. Da sieht man mal wieder, wie blind man durch die Gegend fährt.