Radelblog

Das Rad – Fortbewegungsmittel und Lebensgefühl zugleich

SDURO HardSeven Pro 27.5″ 400Wh 11-G XT

E-Perfomance at its best: SDURO HardSeven Pro 27.5″ 400Wh 11-G XT, denn es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben.

Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht, dass Elektrofahrräder mal so sportlich daherkommen würden. Mit den SDUROS bedient Haibike vor allem junge und jung gebliebene, dynamische E-Biker, die Spaß an schnellen Offroad-Pisten haben. Der Speed kommt vom Yamaha Antrieb. Er ist kompakt, leicht, leise und dennoch megastark. Dank seines Zero-Cadence-Supports unterstützt er euch schon bei der kleinsten Kurbelumdrehung. Manch andere Antriebssysteme unterstützen erst ab einer gewissen Kurbelumdrehung (Cadence). Nicht so der Yamaha Antrieb. Einmal kurz in die Pedale getreten und das Rad geht ab wie „Schmitz Katze“. Das macht Laune, insbesondere beim Anfahren am Berg, erfordert aber im Gelände auch eine Menge Fahrkönnen.

Der 400 Wh Akku ist mit seinen 2,9 kg ein Leichtgewicht. Der Akku kann selbstverständlich auch am Rad geladen werden. Er wird seitlich entnommen, was den Vorteil hat, dass man auch bei kleineren Rahmengrößen keine Platzprobleme hat.

Das abnehmbare Display wird über eine Remote Schaltung am Lenker bedient. Es gibt fünf Fahrmodi: OFF (da müsst ihr alleine treten, Eco+ (für eine längere Reichweite), ECO, STD + HIGH (volle Unterstützung, geringere Reichweite). Was wird sonst noch angezeigt? Das Übliche: Gesamt- und Tageskilometer, maximale, aktuelle und durchschnittliche Geschwindigkeit, Ladestand und Restreichweite sowie Trittfrequenz und aktueller Unterstützungsgrad.

Stark finde ich das Design. Haibke schafft es wie kaum ein anderer Hersteller, den Akku über den genial angebrachten Schriftzug mit dem Rahmen zu verschmelzen, so dass er kaum auffällt. Wenn ich mal alt bin – meine Kinder würden jetzt sagen „bist du schon seit gut 30 Jahren“ – kauf ich mir auch so ein Rad mit eingebautem Rückenwind.

Zurück

Critical Mass in KA Februar 2016

Nächster Beitrag

KA-Feedback

  1. Ja das Design ist einfach stimmig. Da liegt Haibike meiner Meinung nach ganz weit vorne.

  2. Ich bin ein absoluter Fan von Haibike und deren E-Bike Designs! Mir gefällt das sportliche, ich bin mal gespannt wie sich das in den nächsten Jahren entwickeln wird..

  3. DIe Hainikes sind ein echter Hingucker!
    Gibt es eigentlich schon Modelle im Bereich City oder Trekking?
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén