Radweg oder Buckelpiste

Immer wenn ich zu Besuch in Norddeutschland bin, werde ich mir bewusst, auf was für einem hohen Niveau wir in Karlsruhe in puncto Radwege jammern.

Dieser Radweg zwischen Hellwege und Sottrum war schon vor gut zehn Jahren in einem desolaten Zustand, jetzt ist er katastrophal.

Benutzungspflichtiger Radweg (Kreis Rotenburg Wümme)

Mit den breiten 20″ Reifen meines Faltrades „schrubbe“ ich natürlich problemlos über jedes Schlagloch und auch die tiefen Längsrillen stellen kein Problem dar, aber mit dem Rennrad würde ich diesen an sich benutzungspflichtigen Radweg in tausend Wintern nicht befahren.

Für Rennräder nicht zu empfehlen

Die Straße wurde in den letzten Jahren schon mehrmals saniert, der Radweg nicht. Da weiß man doch gleich, wo die Prioritäten sind. Eins hat sich allerdings geändert – mehrere Schilder weisen jetzt auf den unterirdischen Zustand des Radweges hin. Ist die Gemeinde / das Land Niedersachsen damit aus der Pflicht, wenn sich hier jemand auf die Nase legt?

Neu ist das Hinweisschild „Achtung Radwegschäden“