Radelblog

Das Rad – Fortbewegungsmittel und Lebensgefühl zugleich

Radsportjacke von Proviz Sports

Lichtgestalt, so nennt der ADFC in der Ausgabe 6.18 des Magazins Radwelt die von Proviz Sports vertriebene Radsportjacke REFLECT360 Plus.
Der Begriff Lichtgestalt wird heutzutage zwar meist im übertragenen Sinne verwendet, aber ich fand ihn im Kontext mit dieser Jacke sehr zutreffen.

Mit dieser Fahrradjacke habe ich schon lange geliebäugelt. Morgens kommt mir nämlich an der Alb oft ein Radfahrer entgegen, der so eine Jacke trägt. Schon von weitem leuchtet seine Jacke grellweiß auf, wenn der Schein meiner Helmlampe auf sie fällt. Welche Farbe seine Jacke wirklich hat, kann ich immer erst erkennen, wenn wir in etwa auf gleicher Höhe fahren.

Die Farbe Grau kam für mich nicht in Frage. Grau werde ich von alleine. Ich habe mich in Unkosten gestürzt und mir das neue Topmodell – die REFLECT360 CRS Plus – in Rot zugelegt.
Die Jacke ist atmungsaktiv (10.000 mm/24 hr), wasserdicht (Wassersäule 10.000 mm) und hat jede Menge Taschen und Belüftungsöffnungen. Deshalb habe ich sie mir aber nicht gekauft, sondern wegen ihrer einzigartigen Leuchtkraft. Fällt Licht auf die vielen winzigen hochreflektierenden Glasperlen – so nennt der Hersteller die glitzernden Plättchen, die ins Material eingearbeitet sind – leuchten sie fast geisterhaft hell.

Gestern Abend habe ich die Jacke mal in einem stockdunklen Raum mit Blitzlicht fotografiert, damit ihr euch eine Vorstellung von der Leuchtkraft machen könnt:

Wie gesagt, eigentlich ist die Jacke rot. Erst wenn Licht auf sie fällt, verändert sich die Farbe.

Bei einem Abstand von ca. 1 Meter erscheint die Jacke fast rosafarben. Das ist zwar nicht gerade meine Lieblingsfarbe, aber Hauptsache auffallen im Straßenverkehr.

Man kann auf diesem Selfie glaube ich ganz gut erkennen, dass ich triefnass war, jedenfalls von außen. Innen war die Jacke noch trocken. Drunter hatte ich lediglich ein Langarmshirt aus einem Wolle-Polyester-Gemisch an. Ich hatte unterwegs Bedenken, dass die Leuchtkraft der Jacke durch die Nässe eventuell leiden könnte. Man selbst merkt nämlich gar nicht, dass man als Lichtgestalt durch die Gegend fährt, wenn ein Scheinwerfer auf die Jacke fällt. Das wäre ja auch fatal, wenn man von seiner eigenen Kleidung geblendet werden würde.

 

Zurück

Angebot und Nachfrage

Nächster Beitrag

Mit dem Rad zum Bäcker

  1. Hallo,
    die Jacke sieht auch ohne „Licht“ super aus!
    Ich habe mir eine Reflexweste und eine Abdeckhaube für meine Fahrradtasche
    von Proviz Sports zugelegt.
    Ich bin sehr damit zufrieden.

    Grüße

  2. T.

    Danke für den Beitrag. Hatte den anbieter nicht gekannt und auch gleich was dort bestellt. Erstmal ein rucksack, jacke folgt noch und bestimmt noch das ein oder andere. Cooler Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén