Mobilitätsportal Karlsruhe

Vor ein paar Tagen habe ich ja über die nicht gestreuten Radwege in Richtung Bergdörfer lamentiert. Mittlerweile habe ich in der Sueddeutschen Zeitung in einem anderen Zusammenhang leider auch folgenden Satz lesen müssen:

Radwege zählen zu den sogenannten nicht priorisierten Verkehrsflächen. Für diese schreibt die Rechtsprechung ein Räumintervall von maximal sechs Stunden vor

Auch auf Twitter habe ich über den nicht geräumten Radweg Richtung Bergdörfer berichtet und von Sven einen nützlichen Link zum Mobiliätsportal unserer Stadt erhalten.

Tweets zu Räumpflicht ja oder nein

Tweets zu Räumpflicht auf Radwegen

Dieses Portal ist nicht nur für Autofahrer interessant und hilfreich, sondern auch für uns Radfahrer. Hätte ich vor meiner Heimfahrt einen Blick darauf geworfen, hätte ich nämlich gewusst, wo gestreut wird und wo nicht. Klickt einfach mal auf die „Schneeflocke“ und „Fahrradwege“ und probiert es aus. Merkt euch die gestreuten Wege. Dann klickt zum Vergleich auf „Straßen“. Jetzt kennt auch ihr den Unterschied zwischen „priorisierten und nicht priorisierte Verkehrsflächen„.

So sieht das Mobilitätsportal aus:

Mobilitätsportal

Man hat die gesamte Verkehrssituation Karlsruhes auf einer Karte. Egal ob ihr einen Überblick über die Baustellensituation oder die Verkehrslage haben wollt, Parkplätze, Leihfahrräder oder Carsharing Fahrzeuge sucht oder wissen wollt, wo gerade geblitzt wird – ja Chef, diese Website ist auch für dich interessant – das Mobilitätsportal ist immer brandaktuell.