Merida eBIG.TOUR

Merida hat ein extrem leichtes und noch dazu günstiges E-Mountainbike (UVP: 2199 €) auf den Markt gebracht – das Merida eBig-Tour 300, ein Urban-Pedelec mit Offroad-Potential, so der Hersteller. Mit gerade mal 15,6 kg ist es ein Leichtgewicht unter den E-MTBs.

Das Merida eBIG Tour gehört zur Active Line von Merida. Die Räder dieser Kategorie richten sich vor allem an Freizeit- und Tourenfahrer, die nicht auf der Suche nach einer High-Tech Rennmaschine sind, sondern möglichst komfortabel ans Ziel kommen wollen. Einsatzgebiet ist eher der breite Waldweg als der technisch anspruchsvolle Trail. Das eBIG Tour ist robust und mit einem ausgewogenen Komfortpaket ausgestattet. Das tiefgezogene Oberrohr ermöglicht ein bequemes Auf- und Absteigen und die Rahmengeometrie ist für eine eher aufrechte und entspannte Sitzposition ausgelegt. Die 100 mm Federweg vorne bieten spürbaren Komfort nicht nur abseits befestigter Wege.

Das Rad ist zwar primär als ein Hardtail E-MTB konzipiert, lässt sich aber schnell in ein alltagstaugliches Rad verwandeln. Die Aufnahmen für die dazu notwendigen Komponenten (Schutzbleche, Gepäckträger, Seitenständer) sind bereits am Rad vorhanden. Somit ist das Merida eBIG Tour nicht nur für den Offroad-Bereich geeignet, sondern auch für den Alltagseinsatz.

Die Ausstattung ist durchgängig von Shimano Steps E6000:

  • Motor: Shimano STePS DU-E6001
    Nennleistung: 250 W
    Max. Drehmoment: 50 Nm
    Inkl. Schiebehilfe
  • Batterie: Shimano STePS E6010
    Kapazität: 418 Wh
    Ladezeit: 4 Stunden
    Kapazitätsentwicklung: Nach 1000 Vollladezyklen liegt die Restkapazität bei 60 %
  • Display: Shimano Cyclo display SC-E6010
    Leichte Ablesbarkeit
    Einfache Bedienung
    Mehrsprachig
  • Bremsen: Shimano M315, hydraulische Scheibenbremsen
  • Schaltwerk: Shimano Alivio Shadow
  • Schalthebel: Shimano Altus Rapid FIre
  • Kassette: Shimano HS-HG200 11/34