Der Markenname KASK ist unter Radfahrern ein Begriff. Selbst bekennenden Helm-Muffeln wird diese italienische Marke etwas sagen. KOO hingegen, kennt mit Sicherheit kaum jemand, denn dieser Markenname ist noch brandneu. Der italienische Helmhersteller KASK vertreibt ab jetzt unter der Marke KOO seine erste Radsportbrille, die KOO Open. Sie ist zwar farblich speziell auf die KASK Helme abgestimmt, passt aber natürlich auch zu anderen Helmmarken. Und wie gesagt, nicht jeder Radfahrer trägt einen Helm.

KOO Sonnenbrille in schwarz-rot

KOO Sonnenbrille in schwarz-rot

Die neue Radsportbrille verbindet erstklassige Funktion mit tollem Design. Was anderes hätte man von einer italienischen Firma wahrscheinlich auch nicht erwartet. Wenn sich dazu dann noch deutsche Technik in Form von Zeiss® Gläsern gesellt, ist das eigentlich nicht mehr zu toppen. Umgekehrt – deutsches Design und italienische Technik wäre in diesem Fall wahrscheinlich suboptimal. Das Modell KOO „Open“ garantiert somit Top-Qualität, einfaches Handling und beste Sicht.

Bei den Bügeln ist man neue Wege gegangen: Diese werden nicht wie üblich ausgeklappt, sondern über einen Drehpunkt bewegt. Die Nasenpads lassen sich individuell einstellen. Schmerzhafte Abdrücke auf der Nase müssen auch nicht wirklich sein. Das Wechseln der Gläser ist ein Kinderspiel. Bei manchen Brillen hat man ja immer das Gefühl, man würde die Gläser beim Reinfummel kaputtmachen. Das ist hier nicht der Fall. Belüftung ganz nach Wunsch ermöglicht das Airflow Active System, bei dem die Front in drei verschiedenen Positionen angewinkelt werden kann.

Falls ihr euch die Sportbrille mal in Aktion ansehen wollt, hier ein kleiner Videoclip. Überspringt den ersten Teil einfach. Das Handling, Wechseln der Gläser und Justieren der Bügel wird etwa im letzten Drittel des Films gezeigt.

Die Radsportbrille KOO Open gibt es in 12 verschieden Farben bzw. Farbkombinationen. Jede Brille kommt mit einem Brillenetui (nach meinem Geschmack etwas zu wuchtig), einem Brillentuch, Ersatz-Nasenpads sowie Wechselgläsern. Die Brillen in mattschwarz und schwarz-hellblau beinhalten statt der getönten blaue Gläser.