Letztes Jahr ist das Karlsruher Spendenradeln erstmals an den Start gegangen und hat gleich ein paar renommierte Auszeichnungen abgeräumt:

  • Nachhaltigkeitspreis beim bundesweiten Wettbewerb Projekt Nachhaltigkeit 2018
  • Ausgezeichnet im Yooweedoo Ideenwettbewerb 2018
  • 3. Preis Social Impact Cup

Mittlerweile als gemeinnütziger Verein (Tandem e.V.) eingetragen, geht das Karlsruher Spendenradeln im April 2019 ins zweite Jahr.

So funktioniert  „Werben und Gutes tun“:

  • Unternehmen spenden und machen gleichzeitig Werbung über eine Radscheibe, auf der ihr Fimenlogo angebracht ist.
  • Radfahrer*Innen machen das, was sie sowieso machen würden, nämlich Rad fahren, nur dass sie dabei über die Radscheibe Werbung für ein ortsansässiges Unternehmen betreiben.
  • Die Spende geht vollumfänglich an eine soziale Einrichtung in Karlsruhe, die sich das spendende Unternehmen aussuchen kann.
  • Der Verein Tandem e.V. übernimmt die Organisation.

So sieht eine Radscheibe aus:

Letztes Jahr sind über die Aktion knapp 4000 € an Spenden zusammengekommen. Ich denke, dass wir dieses Ergebnis 2019 noch toppen können. Gemeinsam können wir das schaffen! Also mobilisiert euren Arbeitgeber oder eine Firma, für die ihr schon immer mal Werbung machen wolltet und nehmt Teil am Karlsruher Spendenradeln.