Ein regelmäßig gewartetes und gepflegtes Rad reduziert den Reparaturaufwand. Nicht jeder Radfahrer traut sich allerdings zu, Reparaturarbeiten am Rad selbst durchzuführen. Vor allem wenn es ans „Eingemachte“ geht, zieht man/frau den Gang zur Fahrradwerkstatt vor. Je nach Aufwand, kann das ganz schön ins Geld gehen. Da trifft es sich gut, dass der ADFC Karlsruhe in regelmäßigen Abständen Reparaturkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene anbietet.
Am kommenden Samstag, dem 16. März gibt es noch freie Plätze für den Fortgeschrittenenkurs. Dieser Kurs versteht sich ausdrücklich nicht als Aufbaukurs im Anschluss an den Grundkurs. Vorausgesetzt werden lediglich Kenntnisse im Umgang mit grundlegendem Reparaturwerkzeugen. Der Fortgeschrittenenkurs wendet sich insbesondere an Radfahrer, die bereits kleinere Reparaturen an ihrem Rad selbst durchführen und ihre Fertigkeiten gerne erweitern würden.

Am Samstag stehen u.a. folgende Fahrradteile im Fokus des 5-stündigen Kurses:

  • Funktionstüchtigkeit von Felgen- und Scheibenbremsen
  • Wechsel von Kette, Ritzel und Lager

Max. Teilnehmerzahl liegt bei 8 Personen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

  • Wo: ADFC-Fahrradbüro, Kronenstr. 9, 76133 Karlsruhe
  • Wann: Samstag, den 16. März, 10-15 Uhr
  • Anmeldung per Mail an: karlsruhe@adfc-bw.de oder telefonisch (0721-38489421).
  • Unkostenbeitrag: 25 € (Nichtmitgleider), 20 € ADFC-Mitglieder,  Jugendliche bis 16 Jahre halber Preis.