Am 24. April 2016 wird die Downhillstrecke am Edelberg – in Karlsruhe auch als Strommasten-Downhill bekannt – offiziell eröffnet. Gleichzeitig feiert der MTB-Club Karlsruhe sein 25-jähriges Bestehen. Sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Dem Anlass entsprechend wird es auch eine angemessene Feier geben, sprich das Kulinarische wird nicht zu kurz kommen. Details und ein offizielles Programm findet ihr auf der Website des Mountainbike Clubs.

Die neue Abfahrt befindet sich rechts unterhalb von der Strom-/Gastrasse am Edelberg. Der Startpunkt ist am Wildschweingehege in Grünwettersbach in der Nähe des Funkturms. Die Downhillstrecke ist etwas über einem Kilometer lang, vielseitig und bietet über 160 Höhenmeter Passagen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an. An fahrtechnisch anspruchsvollen Stellen gibt es auch eine einfache Umfahrung, so dass durchschnittlich versierte Fahrer wie ich diese ebenfalls bewältigen können. Bin mal gespannt, ob das auch stimmt. Ich bin ja ein bekennender „Schisser“.

Das Gute vorweg, die Benutzung der Strecke ist kostenlos. Durch eine umsichtige Gestaltung der Querung von Wanderwegen – siehe nachfolgende Bilder – sollen Beeinträchtigungen für andere Nutzer der Waldwege – sprich Spaziergänger und Jogger – vermieden werden. Der MTB-Club Karlsruhe trägt die Kosten für den Bau und kümmert sich auch um die Unterhaltung der Strecke.

So sind die Querungen gestaltet:

Downhill-Strecke trifft auf Waldautobahn

Downhill-Strecke trifft auf Waldautobahn

Wegmarkierung

Wegmarkierung

Neueröffnung: 24. April

Noch darf die Strecke nicht befahren werden

Am unteren Teilstück wird derzeit noch gearbeitet. Dort entsteht gerade eine nette kleine „Sprungschanze“.