Wie ich diesen Satz hasse!  Gleiches gilt für

Er will doch nur spielen!

Ich will morgens aber weder Wettrennen veranstalten noch spielen. Wenn ich im Dunkeln mit dem Rad durch die Günther-Klotz-Anlage fahre, will ich die Seele baumeln lassen und den Tagesablauf planen. Außerdem habe ich schon genug damit zu tun, den vielen Kaninchen, Enten und Ratten auszuweichen, die da herumwuseln.
By the way, Stadtväter, es laufen derzeit EXORBITANT viele Ratten auf Höhe vom Entenfang rum. Muss ich mir da irgendwelche Sorgen machen? Eine hat heute allerdings das Zeitliche gesegnet, als ich auf der Flucht vor dem Köter nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte.

Zwischen Alb und Südtangente dürfen Hunde frei herumlaufen. Das finde ich im Prinzip auch gut. Wenn ich Hund wäre, hätte ich auch keine Lust, neben Frauchen oder Herrchen herzuschleichen, wenn es links und rechts so viel zu entdecken bzw. zu markieren gibt. Das heißt aber nicht, dass Hunde da alles machen dürfen. Sie sollten doch zumindest soweit erzogen sein, dass ein friedliches Miteinander möglich ist.