Seit ca. 2 Wochen stehen morgens 1-3 Busse hintereinander im absoluten Halteverbot mittig auf dem Radweg entlängs der Siemensallee. In den ersten paar Tagen haben sie den Radweg komplett blockiert, jetzt lassen sie wenigstens eine kleine Gasse frei, dass man langsam an ihnen vorbei fahren kann. Wenn allerdings plötzlich jemand aus dem Bus aussteigt, dann hilft nur noch eine Vollbremsung oder ein Ausweichmanöver durch den Hundekot verseuchten Grünstreifen.

"Busparkplatz" auf dem Radweg im absoluten Halteverbot

„Busparkplatz“ auf dem Radweg im absoluten Halteverbot